logo web

351

Forum für EUropa

Interreg IIIA-Projekt Österreich-Slowakei

Österreichisch-Slowakisches Forum zur grenzüberschreitenden Zusammenarbeit in der Steigerung der EU-Akzeptanz

Laufzeit: Jänner 2006 - September 2007

Ausschlaggebend für die Entwicklung des Projekts "Forum für EUropa" war der europaweit zunehmende Skeptizismus gegenüber der Europäischen Union (EU). Immer mehr Europäer/-innen zweifeln an den Vorteilen der Mitgliedschaft, den Institutionen und der EU-Erweiterung. Daher bedarf es Strategien sowie Maßnahmen, nachhaltig und grenzüberschreitend für eine Steigerung der EU-Akzeptanz tätig zu sein.

"Forum für EUropa“ will als österreichisch-slowakisches Netzwerk grenzüberschreitend für eine Steigerung der Akzeptanz der EU arbeiten, fundiertes Wissen vermitteln, Vorzüge (aber auch Schwächen) deutlich benennen, aktuell informieren, Diskussionen anregen – auch nach Beendigung des Projekts.

Maßnahmen

  • Schaffung und Etablierung des „Forum für EUropa“ mit Koordinationsstelle und Dokumentationsstelle am IDM sowie laufenden Informationen unter www.idm.at
  • Entwicklung und Umsetzung eines gemeinsamen Forschungs- und Bildungsprogramms
  • Bildungs-, Informations- und Aufklärungsarbeit: acht Seminare, zwei Runde Tische und zwei öffentliche Veranstaltungen (zwei Drittel davon in NÖ und ein Drittel in der Slowakei)
  • Forschungsarbeit: Wissenschaftliche Studie über die Ursachen für den EU-Skeptizismus am Beispiel der Region Niederösterreich – Westslowakei –Bratislava
  • Entwicklung einer gemeinsamen Strategie zur Steigerung der EU-Akzeptanz Aufbau grenzüberschreitender und nachhaltiger Zusammenarbeit, die auch nach Beendigung des Projekts fortgesetzt wird
  • Nachweis der Effektivität grenzüberschreitender Kooperation in dieser Frage
  • Verbreitung der Projektergebnisse und der Studie

Ein gemeinsames Bildungsprogramm in Niederösterreich und der Slowakei setzt vor allem auf Erwachsenenbildung und Lehrer/-innenfortbildung. Eine Forschungsarbeit analysiert die Ursachen für den gegenwärtigen EU-Skeptizismus, untersucht regionale Unterschiede am Beispiel der Region Niederösterreich-Westslowakei-Bratislava und erarbeitet strategische Empfehlungen für eine Steigerung der EU-Akzeptanz.

Die grenzüberschreitende Kooperation von Niederösterreich, dem größten und von der von der EU-Erweiterung am meisten betroffenen Bundesland Österreichs, und der benachbarten Slowakei erscheint dabei besonders interessant und erfolgversprechend. Die gemeinsame Erforschung der Ursachen für den steigenden EU-Skeptizismus, der Austausch von Erfahrungen eines „alten“ und „neuen“ EU-Mitgliedes sollen EU-weit Schule machen und ein positives Zeichen setzen.


Veranstaltungsrückblick - Programme und Fotos

Forum für EUropa
Forum für EUropa
Forum für EUropa
Forum für EUropa
Forum für EUropa
Forum für EUropa
Forum für EUropa
Forum für EUropa
  • Auftaktveranstaltung: "EU-Skeptizismus: Ursachen – Auswirkungen - Perspektiven", 25.04.06, ORF, St. Pölten

  • "Die EU-Erweiterung und ihre Konsequenzen", Allgemeines Seminar, 14. 11.2006, WK NÖ, St. Pölten

  • "Demokratiedefizit in der EU? Österreichisch-Slowakischer Erfahrungsaustausch", Konferenz, 20.11.2006, Außenministerium Bratislava

  • "Erziehung zu einem gemeinsamen Europa", LehrerInnenseminar, 14.12.2006, Pädagogisches Institut des Bundes f. NÖ, Hollabrunn

  • "Erziehung zu einem gemeinsamen Europa", LehrerInnenseminar, 29.01.2007, Primatial Palast, Bratislava

  • "EU kommunizieren - Erfolg und Misserfolg von EU-Kampagnen", ExpertInnen Round Table, 27.02.2007, Donau-Universität Krems

  • "50 Jahre Europäische Integration: Rückblick und Zukunftsperspektiven", Allgemeines Seminar, 14.03.2007, EVN AG, Maria Enzersdorf

  • "50 Jahre europäische Integration: Rückblick und Zukunftsperspektiven", 23.04.2007, Primatial Palast, Bratislava

  • "Was tut die EU für junge Menschen?", LehrerInnenseminar, 09.04.2007, Pädagogisches Institut des Bundes f. NÖ, Hollabrunn

  • "Was tut die EU für junge Menschen?", LehrerInnenseminar, 22.05.2007, Stadtbibliothek, Piestany

  • "Regionale Zusammenarbeit in der EU – am Beispiel der Grenzregionen NÖ und Slowakei", Round Table, 13.06.2007, EUREGIO Center Zistersdorf

  • "Grenzüberschreitende Zusammenarbeit zur Steigerung der EU-Akeptanz", Abschlussveranstaltung, 24. 09.2007, Haus der Kunst, Baden

"EU-Skeptizismus: Ursachen – Auswirkungen - Perspektiven", 25.04.2006, ORF, St. Pölten
Programm Auftaktveranstaltung (pdf)
Bericht Auftaktveranstaltung (pdf)

"Die EU-Erweiterung und ihre Konsequenzen", 14.11.2006, WK NÖ, St. Pölten
Einladung 14.11. (pdf)

"Demokratiedefizit in der EU? Österreichisch-Slowakischer Erfahrungsaustausch, 20.11.2006
Einladung 20.11. (pdf)

"Erziehung zu einem gemeinsamen Europa", 14.12.2006
Programm (pdf)

"Erziehung zu einem gemeinsamen Europa", 29.01.2007
Programm (pdf)

"EU kommunizieren - Erfolg und Misserfolg von EU-Kampagnen", 27.02.2007
Programm.pdf (pdf)

"50 Jahre Europäische Integration: Rückblick und Zukunftsperspektiven", 14.03.2007
Einladung_EVN (pdf)

"50 Jahre europäische Integration: Rückblick und Zukunftsperspektiven", 23.04.2007, Primatial Palast, Bratislava
Einladung Bratislava 23.04.07 (pdf)

"Was tut die EU für junge Menschen?", LehrerInnenseminar, 09.04.2007, Pädagogisches Institut des Bundes f. NÖ, Hollabrunn
Programm LehrerInnenseminar Hollabrunn 09.05.07 (pdf)

"Was tut die EU für junge Menschen?", LehrerInnenseminar, 22.05.2007, Stadtbibliothek, Piestany
Programm LehrerInnenseminar Piestany (pdf)

"Regionale Zusammenarbeit in der EU – am Beispiel der Grenzregionen NÖ und Slowakei", Round Table, 13.06.2007, EUREGIO Center Zistersdorf
Programm Round Table Zistersdorf (pdf)

"Grenzüberschreitende Zusammenarbeit zur Steigerung der EU-Akeptanz", Abschlussveranstaltung, 24. 09.2007, Haus der Kunst, Baden
Programm Abschlussveranstaltung (pdf)

Veranstaltungsrückblick - Präsentationen

„EU-Skeptizismus: Ursachen – Auswirkungen - Perspektiven“, 25.04.06
Präsentation Bretschneider (pdf)
Präsentation Milford (pdf)

"Die EU-Erweiterung und ihre Konsequenzen, 14.11.2006
Präsentation Batora (pdf)
Präsentation Halbwidl (pdf)
Präsentation Mandl.pdf (pdf)
Präsentation Melchior (pdf)

"EU kommunizieren - Erfolg und Misserfolg von EU-Kampagnen", 27.02.2007
Abstract Wolf (pdf)
Abstract Alner (pdf)
Abstract Wandaller (pdf)
Präsentation Wolf (pdf)
Präsentation Barat (pdf)
Präsentation Ettl-Huber (pdf)
Weißbuch Europäische Kommunikationspolitik (pdf)
Ergebnisse Eurobarometer (pdf)

"50 Jahre Europäische Integration: Rückblick und Zukunftsperspektiven", 14.03.2007
Präsentation Heinzel-Schiel (pdf)
Präsentation Mandl (pdf)

"50 Jahre europäische Integration: Rückblick und Zukunftsperspektiven", 23.04.2007, Primatial Palast, Bratislava
Factsheet Woschnagg.pdf (pdf)

"Was tut die EU für junge Menschen?", LehrerInnenseminar, 09.04.2007, Pädagogisches Institut des Bundes f. NÖ, Hollabrunn
Präsentation Kreuzberger (pdf)
Präsentation Mosshammer (pdf)
Präsentation Paschinger (pdf)
Präsentation Polfer (pdf)

"Was tut die EU für junge Menschen?", LehrerInnenseminar, 22.05.2007, Stadtbibliothek, Piestany
Präsentation Galova (pdf)
Präsentation Lacko SK (pdf)
Präsentation Mickovicova SK (pdf)
Präsentation Nöbauer (pdf)
Präsentation Ornig (pdf)

"Regionale Zusammenarbeit in der EU – am Beispiel der Grenzregionen NÖ und Slowakei", Round Table, 13.06.2007, EUREGIO Center Zistersdorf
Präsentation Pailleron (pdf)
Präsentation Schrastetter DT (pdf)
Präsentation Schrastetter SK (pdf)
Präsentation Weitzer (pdf)

"Grenzüberschreitende Zusammenarbeit zur Steigerung der EU-Akeptanz", Abschlussveranstaltung, 24. 09.2007, Haus der Kunst, Baden
Milford (pdf)
Ettl-Huber (pdf)

Studien

Im Rahmen des "Forum für EUropa" erschienen zwei Studien , die sich mit dem Kommunikationspotential puncto EU-Akzeptanz und den Grenzen der EU-Integrationsfähigkeit der Slowakei befassen.

Slovakia and the Limits of European Integration

A Study for the Project "Forum for EUrope"
Vladimír Bilcík/Aneta Világi, Nr. 3/2007

Studie SFPA Englisch (pdf)
Studie SFPA Slowakisch (pdf)
Summary SFPA Englisch (pdf)
Summary SFPA Slowakisch (pdf)
Summary SFPA DT (pdf)

Potentials in Communication to Increase EU-Acceptance

A Study for the Project "Forum for EUrope"
Birgit Wolf/Silvia Ettl-Huber, Nr. 4/2007

Studie DUK Englisch (pdf)
Studie DUK Deutsch (pdf)
Summary DUK Englisch (pdf)
Summary DUK Deutsch (pdf)
Summary DUK Slowakisch (pdf)

Projektträger& -partner

Projektträger

Institut für den Donauraum und Mitteleuropa (IDM)

Projektpartner

  • Donau-Universität Krems – Internationales Journalismuszentrum
  • Europahaus Bratislava (Dom Európy Bratislava)
  • NÖ Landesakademie
  • Slowakische Gesellschaft für Außenpolitik (Slovak Foreign Policy Association, SFPA)
  • Weinviertel Management

Kontakt - Projektpartner 

Donau-Universität Krems – Internationales Journalismuszentrum

Dr. Karl-Dorrek-Straße 30,
A-3500 Krems
Tel.: (+43) 2732/893 2702
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.donau-uni.ac.at/journalismus

Europahaus Bratislava (Dom Európy Bratislava)
Biela ulica 6,
SK-81101 Bratislava 1
Tel.: (+421/2)54430904
E- Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.domeuropy.sk

NÖ Landesakademie
Neue Herrengasse 17A
A-3109 St. Pölten
Tel.: (+43) 2742/294-17412
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.noe-lak.at

Slowakische Gesellschaft für Außenpolitik (Slovak Foreign Policy Association, SFPA)
Hviezdoslavovo nám 14, SK-811 02 Bratislava
Tel.: (+421/2)544 331 51
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.sfpa.sk
www.eurokonvent.sk

Weinviertel Management
Hauptstraße 31
2225 Zistersdorf
Tel.: (+43) 2532/2818
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.euregio-weinviertel.org
www.euregioforum.at