logo web

Zeitschrift: Der Donauraum - 2012

Die traditionsreiche Zeitschrift "Der Donauraum", die in ununterbrochener Reihenfolge seit 1956 erscheint, wird seit 1993 vom neustrukturierten Institut für den Donauraum und Mitteleuropa beim Böhlau Verlag herausgegeben.

Die EU-Donauraumstrategie – Der Mensch im Mittelpunkt.

Die EU-Donauraumstrategie – Der Mensch im Mittelpunkt.
„Die Donauregion steht heute vor vielen Herausforderungen. Sie verfügt über riesige materielle und personelle Ressourcen, ist aber die am wenigsten entwickelte und erschlossene Region Europas. Das intensivierte Networking könnte eine Antwort auf viele dieser Herausforderungen sein.“

Georgi Apostolov, Intensiviertes Networking als Mittel zur Nutzung des intellektuellen Potenzials der Donauregion

Der Band ist komplett zweisprachig (englisch und deutsch)!

Mit der EUSDR, der EU-Strategie für den Donauraum, wurde auf Initiative Österreichs und Rumäniens am 24. Juni 2011 vom Europäischen Rat eine makroregionale Strategie angenommen, die auf die Entwicklung des Donauraums in unterschiedlichen Bereichen fokussiert. Etwas mehr als ein Jahr nach Beginn der Implementierungsphase dieses Regelwerks, konkret am 5. Oktober 2012, wurde vom Institut für den Donauraum und Mitteleuropa (IDM) gemeinsam mit der Donau-Universität Krems in Kooperation mit dem Land Niederösterreich unter Patronanz der ARGE Donauländer eine internationale Konferenz veranstaltet, die der Frage nachging, wie diese Strategie nun mit konkreten Projekten gefüllt wird und werden kann, um die EUSDR für die Menschen in dieser Region zu einem konkreten Nutzen zu machen.

Der vorliegende Band, der komplett zweisprachig (englisch und deutsch) ist, fasst wesentliche Beiträge der oben genannten Konferenz zusammen und bietet einen breiten Überblick über bestehende Chancen und Möglichkeiten, um das Entwicklungspotenzial des Donauraums zur vollen Entfaltung zu bringen.
  • Titel: Die EU-Donauraumstrategie – Der Mensch im Mittelpunkt.
  • Herausgegeben von: Susan Milford und Viktoria Weber
  • Ausgabe: 2/2012

Der Donauraum Bezugsquelle

Einzelhefte sind zum Preis von € 11,- bzw. Doppelausgaben zu € 22,- (ermäßigter Bezug - 20% für Institutsmitglieder) über den Buchhandel oder den Böhlau Verlag Wien zu bestellen.

1 Jahrgang (4 Hefte) im Abonnement kann zu € 38,- über den Böhlau Verlag Wien bestellt werden. Im ersten Abo-Jahr sparen Sie 50 Prozent der Kosten.

Beiträge: Bitten richten Sie Manuskripte per E-Mail direkt an das Institut:

Institut für den Donauraum und Mitteleuropa
Mag.(FH) Daniela Neubacher, MA
d.neubacher@idm.at

Rückfragen und Auskünfte:
Mag.(FH) Daniela Neubacher, MA
d.neubacher@idm.at 
Tel: +43/1/319 72 58-23
Fax +43/1/319 72 58-4

Hinweis: Für unaufgefordert eingesandte Manuskripte übernimmt das IDM keine Verantwortung. Die Redaktion entscheidet über Erscheinen und Erscheinungstermin und nimmt etwaige redaktionelle Änderungen am Text, das Einverständnis der AutorInnen voraussetzend, selbständig vor.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen