logo web

Zeitschrift: Der Donauraum - 2021

Die traditionsreiche Zeitschrift "Der Donauraum", die in ununterbrochener Reihenfolge seit 1956 erscheint, wird seit 1993 vom neustrukturierten Institut für den Donauraum und Mitteleuropa beim Böhlau Verlag herausgegeben.

European Narratives - In Search for Common Diversity - Part I

European Narratives - In Search for Common Diversity - Part I
European Narratives. - In Search for Common Diversity - Part I

Published at the turn of the year 2021/22, this issue of the scientific journal "Der Donauraum" includes contributions from the participants of the Young Scholar Forum 2020. Forming the first part of a two-part series, authors and participants were invited to explore the diversity of European narratives. Under the editorship of Sebastian Schäffer, early-career researchers from various disciplines address different challenges of the foreign policy relations of the EU and its members as well as questions of religious freedom, digitalization and Europeanization. 

“Treating the other respectfully means to have an appreciation for the uniqueness of a culture, while, within the specific cultural and historical framework of each society, applying the same austere standards of judgement. By acknowledging China’s rich history and the differences to Europe’s ideals of good governance, Europe needs to clearly define the scope and limits of cooperation as a union, rather than as single states, hence taking a strong position as a global partner.”

Anneliese Rieger, How to Strengthen Europe’s Global Position with Hegel’s Concept of Recognition

To access ePrints of single articles, please visit the website of the publishing house.

 

  • Titel: European Narratives - In Search for Common Diversity - Part I
  • Herausgegeben von: Sebastian Schäffer
  • Ausgabe: 4/2021

Der Donauraum Bezugsquelle

Einzelhefte sind zum Preis von € 11,- bzw. Doppelausgaben zu € 22,- (ermäßigter Bezug - 20% für Institutsmitglieder) über den Buchhandel oder den Böhlau Verlag Wien zu bestellen.

1 Jahrgang (4 Hefte) im Abonnement kann zu € 38,- über den Böhlau Verlag Wien bestellt werden. Im ersten Abo-Jahr sparen Sie 50 Prozent der Kosten.

Beiträge und Anfragen: Bitte richten Sie Manuskripte und Fragen zur Publikation per E-Mail an:

Mag.(FH) Daniela Apaydin, MA
Chefredakteurin Der Donauraum
d.apaydin@idm.at 
Tel: +43/1/319 72 58-23
Fax +43/1/319 72 58-4

Hinweis: Für unaufgefordert eingesandte Manuskripte übernimmt das IDM keine Verantwortung. Die Redaktion entscheidet über Erscheinen und Erscheinungstermin und nimmt etwaige redaktionelle Änderungen am Text, das Einverständnis der AutorInnen voraussetzend, selbständig vor.

Podcast Player

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.