logo web

Zeitschrift: Der Donauraum - 2021

Die traditionsreiche Zeitschrift "Der Donauraum", die in ununterbrochener Reihenfolge seit 1956 erscheint, wird seit 1993 vom neustrukturierten Institut für den Donauraum und Mitteleuropa beim Böhlau Verlag herausgegeben.

Globalization, Geopolitics and Brexit: Potential Prospects of Action for the Danube Region

Globalization, Geopolitics and Brexit: Potential Prospects of Action for the Danube Region

Globalization, Geopolitics and Brexit: Potential Prospects of Action for the Danube Region

"These conference proceedings are based on the Danube Conference 2019 the Institute for the Danube Region and Central Europe (IDM) organized together with the Danube University Krems, under the patronage of ARGE Donauländer and supported by the Province of Lower Austria. For the first time, this international high-level expert meeting took place at the symbolic location Haus der Europäischen Union in Vienna. The date 31 October 2019, also considered symbolic, as EU and UK representatives finally agreed on a Brexit timeline and the UK’s withdrawal from the EU after 31 January 2020, nearly four years following the referendum in the United Kingdom. [...] Therefore, the authors of this Der Donauraum issue address possible ways of reorientation for the European Union including successful cross-border initiatives and future perspectives for the next generations regarding the common idea of Europe." [Introduction]

With contributions from Péter Balázs, Bekim Baliqi, Manfred Zentner and Stanislava Tasheva.

“EU foreign policy should not get lost in details or follow smaller-scale 'national' diplomacy patterns. Rather, it should align with Europe's importance and global interests. EU-level foreign policy actions should be more selective, concentrating on the most important issues and partners."

P. Balázs, Europe's Lost Charm and how to Regain Confidence 

To access ePrints of single articles, please visit the website of the publishing house.

 

  • Titel: Globalization, Geopolitics and Brexit: Potential Prospects of Action for the Danube Region
  • Herausgegeben von: Friedrich Faulhammer, Silvia Nadjivan
  • Ausgabe: 1/2021

Der Donauraum Bezugsquelle

Einzelhefte sind zum Preis von € 11,- bzw. Doppelausgaben zu € 22,- (ermäßigter Bezug - 20% für Institutsmitglieder) über den Buchhandel oder den Böhlau Verlag Wien zu bestellen.

1 Jahrgang (4 Hefte) im Abonnement kann zu € 38,- über den Böhlau Verlag Wien bestellt werden. Im ersten Abo-Jahr sparen Sie 50 Prozent der Kosten.

Beiträge: Bitten richten Sie Manuskripte per E-Mail direkt an das Institut:

Institut für den Donauraum und Mitteleuropa
Mag.(FH) Daniela Neubacher, MA
d.neubacher@idm.at

Rückfragen und Auskünfte:
Mag.(FH) Daniela Neubacher, MA
d.neubacher@idm.at 
Tel: +43/1/319 72 58-23
Fax +43/1/319 72 58-4

Hinweis: Für unaufgefordert eingesandte Manuskripte übernimmt das IDM keine Verantwortung. Die Redaktion entscheidet über Erscheinen und Erscheinungstermin und nimmt etwaige redaktionelle Änderungen am Text, das Einverständnis der AutorInnen voraussetzend, selbständig vor.

Podcast Player

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.