logo web

IDM Policy Paper Series

Die IDM Policy Paper Series (IDM PPS) setzt sich in regelmäßigen Abständen mit aktuellen politischen Fragestellungen mit Fokus auf den Donauraum, Mittel- und Südosteuropa auseinander. Wechselnde renommierte AutorInnen entwickeln dazu Handlungsempfehlungen (Policy Solutions - PS), die sich an EntscheidungsträgerInnen, ExpertInnen, JournalistInnen und die interessierte Öffentlichkeit richten. Ziel dabei ist es mit maximal 12.000 Zeichen die Problemstellung zu umschreiben sowie konkrete Lösungsansätze aufzuzeigen. Zum Abschluss können weitere Informationen zur Vertiefung bereitgestellt werden (PPS). Das Redaktionsteam wählt die Themen aus und identifiziert die AutorInnen. Die Inhalte werden redaktionell bearbeitet, geben aber nur die Meinung der VerfasserInnen wieder. Die IDM PPS ist barrierefrei verfügbar.

IDM Policy Paper Series 1/2020 - COVID-19 in the Danube Region

IDM Policy Paper Series 1/2020 - COVID-19 in the Danube Region

COVID-19 in the Danube Region – resilience or reversion of European integration?

Sebastian Schäffer/Daniel Martínek/Babrik Kushwaha

By now the coronavirus pandemic has influenced the life in each and every country in the world. In the Danube Region, the emergency measures against a further spread of the COVID-19 disease are, however, producing mixed results. The current crisis shows a diversity of approaches that the countries have undertaken, as well as different capabilities in coping with the invisible danger. We have arrived at the historical crossroads, where not only our immune systems but also our very foundations of democracy as well as tools for cooperation are challenged. We will provide an overview on the different reactions by governments in the Danube Region to the outbreak of the virus and offer recommendations for future political developments resulting from these initial observations.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.