logo web

IDM Policy Paper Series

Die IDM Policy Paper Series (IDM PPS) setzt sich in regelmäßigen Abständen mit aktuellen politischen Fragestellungen mit Fokus auf den Donauraum, Mittel- und Südosteuropa auseinander. Wechselnde renommierte AutorInnen entwickeln dazu Handlungsempfehlungen (Policy Solutions - PS), die sich an EntscheidungsträgerInnen, ExpertInnen, JournalistInnen und die interessierte Öffentlichkeit richten. Ziel dabei ist es mit maximal 12.000 Zeichen die Problemstellung zu umschreiben sowie konkrete Lösungsansätze aufzuzeigen. Zum Abschluss können weitere Informationen zur Vertiefung bereitgestellt werden (PPS). Das Redaktionsteam wählt die Themen aus und identifiziert die AutorInnen. Die Inhalte werden redaktionell bearbeitet, geben aber nur die Meinung der VerfasserInnen wieder. Die IDM PPS ist barrierefrei verfügbar.

IDM Policy Paper Series 3/2020

IDM Policy Paper Series 3/2020

Beyond East and West: A New Direction for Moldova?

Sebastian Schäffer / Federica Mangiameli   

On Sunday, the 15 November 2020, Maia Sandu was elected as the new president of the Republic of Moldova. The 48-year-old politician obtained almost 58% of the total votes in the run-off with the former president Igor Dodon and, even without the support from the diaspora, she will start her mandate on 24 December 2020. It was an overwhelming victory and a strong signal towards checks and balances and against corruption and nepotism. This result might represent a clear turning point for Moldova which has a concrete possibility to move ahead and build a more stable and prosperous future. Furthermore, it confirms the desire of Moldovan people to strengthen their relations to the European Union and it might even have a positive impact for the dynamics of the region. 

Podcast Player

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.