logo web

Info Europa

Informationen zur erweiterten EU und Zusammenarbeit in Mittel- und Südosteuropa.

 Das Abonnement ist um € 40,-- pro Jahr erhältlich. Inkludiert sind mind. 3 Ausgaben von Info Europa, darunter der jährlich erscheinende Kulturführer Mitteleuropa. 
 Für StudentInnen und ForscherInnen gilt ein ermäßigter Preis von € 15,--. 
 IDM-Mitglieder erhalten die Zeitschrift gratis!

Vielfältig verbunden – Sprachen im Donauraum

Vielfältig verbunden – Sprachen im Donauraum

Vielfältig verbunden – Sprachen im Donauraum

(Info Europa 1/2016, Beilage zur Wiener Zeitung am 30.3.2016)

„Wir wohnen nicht in einem Land, sondern in einer Sprache“, so lautet ein Zitat des rumänisch-französischen Philosophen Emil Cioran. Und wirklich wurde und wird gerade die (Mutter-)Sprache häufig als Vorwand für die Ab- und Ausgrenzung, als Projektionsfläche für nationalistische Ideen und als Mittel für politische Zwecke missbraucht.

Durch seine wechselvolle Geschichte bietet der Donauraum Heimat für rund vierzig unterschiedliche Nationalitäten, mit ihren unterschiedlichen Sprachen, Literaturen und Kulturen. Stets ging vom fruchtbaren Miteinander der Impuls für Weiterentwicklung aus, während das spannungsreiche Gegeneinander lähmte – siehe die „Sprachenfrage“ in der Habsburgermonarchie gestern wie in der Ukraine heute.

Doch gerade der Donauraum mit seiner vielfältig verbundenen gemeinsamen Geschichte könnte entscheidende Impulse zur Bewältigung der gegenwärtigen und zukünftigen Herausforderungen setzen – für ein in Vielfalt geeintes, friedliches und erfolgreiches Europa!

 

Mit Beiträgen von Stefan Michael Newerkla, Hannelore Burger, Rudolf de Cillia, Ljudmyla Melnyk et al. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen