logo web

Sonderhefte

Je nach Anlass und Bedarf publiziert das IDM zusätzlich zu den regelmäßig erscheinenden Formaten auch diverse Sonderhefte. Hierzu zählt u.a. der "Kulturführer Mitteleuropa", der 2016 in die Reihe "Info Europa" integriert wurde. 

Zwischen 2005 und 2014 wurde in Zusammenarbeit mit der "Wiener Zeitung" auch das Länderheft-Format „Das Magazin für den Donauraum und Mitteleuropa“ publiziert. Die Publikation erschien ursprünglich zwei bis drei Mal jährlich und zuletzt ein Mal pro Jahr. Im Mittelpunkt stand ein ausgewähltes Land der Fokusregion des IDM, zu dem ein Überblick über Geschichte, Politik, Wirtschaft, Gesellschaft etc. geboten wurde. Nachdem alle Länder von ausgewählten Expertinnen und Experten vorgestellt wurden, wurde dieses Format nicht mehr fortgesetzt. Die nach wie vor nachgefragten Länderhefte können auf Anfrage gegen Übernahme der Portogebühr beim Institut bestellt werden - zur Bestellung. 

Kulturführer Mitteleuropa 2006

Die 11. Ausgabe des Kulturführers Mitteleuropa enthält Informationen über ausgewählte kulturelle Veranstaltungen in Ländern Zentral - und Südosteuropas sowie des Donauraums, wobei der geographische Rahmen großzügig interpretiert wird.

Bevorzugt wurden regionale und europäische Themen insbesondere bei den Rubriken „Hinweise auf Bücher“ und „Vermischte Nachrichten“. An allgemeinen Beiträgen findet sich u.a. die noch heute lesenswerte Dankesrede des venezianischen Germanisten Ladislao Mittner (V), die er im Jahre 1972 in der Akademie für deutsche Sprache und Dichtung in Darmstadt gehalten hat. Ferner gibt es Informationen über pädagogische Aktivitäten des Bildungsministeriums in Ländern des südosteuropäischen Raumes, eine Betrachtung über Mitteleuropa aus belgischer Sicht sowie eine Präsentation des Internationalen Kulturzentrums Krakau. Ein Artikel über Béla Bartók rundet die Beiträge dieses Heftes ab. Redigiert wurde das Heft von Georg Jankovic, die graphische Gestaltung ist von Carsten Brüning.