logo web

Studien

Die „Studien“ des Instituts für den Donauraum und Mitteleuropa (IDM) dokumentieren Projekte und Untersuchungen zu aktuellen Forschungsfragen der CEE/SEE-Region, die in Kooperation mit dem IDM durchgeführt wurden.

Sie sind gegen einen Unkostenbeitrag von € 4,- (plus Portoersatz) direkt über das IDM zu beziehen.

Kooperationsraum "Donau" - Initiativen, Projekte und Institutionen im Donauraum

Kooperationsraum
David Zuser et al., Nr. 1/2010

Die Donau verbindet zehn europäische Staaten, von denen sechs bereits EU-Mitglieder sind. Die EU hat aus diesem Bewusstsein heraus auf Initiative Österreichs und Rumäniens am 21. Januar 2010 die Europäische Strategie für den Donauraum beschlossen.

Die Zusammenarbeit im Donauraum ist nicht neu – neu ist aber, dass nun die nationalen, internationalen und regionalen Aktivitäten zusammengefasst werden und auf ein gemeinsames Ziel, die integrierte Entwicklung der Donauregion, hinarbeiten.

Aus diesem Grund hat das Institut für den Donauraum und Mitteleuropa (IDM) nun die Studie „Kooperationsraum ‚Donau’ – Initiativen, Projekte und Institutionen im Donauraum“ erstellt, die einen soliden Beitrag dazu leistet, sich einen Überblick über laufende wie geplante Projekte und Kooperationen in der gesamten Region verschaffen zu können.