logo web

Tätigkeiten

  • Mittlerinstitution und Clearinghouse

    Das IDM leistet als Schnittstelle und Mittler einen wichtigen Beitrag zur Zusammenarbeit in den Bereichen Wissenschaft, Kultur, Politik, Wirtschaft und Verwaltung.

    Gleichzeitig versteht sich das IDM als Clearinghouse für die Belange des Donauraums sowie Mittel- und Südosteuropas und unterstützt die Arbeit der Botschaften, Handelsvertretungen, Kulturinstitute und Fremdenverkehrsvertretungen der Länder des Donauraums sowie Mittel- und Südosteuropas in Österreich als auch der österreichischen Vertretungen dort.
  • Grundlagenarbeit

    Als Think Tank leistet das IDM Grundlagenarbeit für Behörden und Institutionen aus Politik, Bildung, Wissenschaft, Kultur und Wirtschaft und unterstützt Engagements im Donauraum sowie Mittel- und Südosteuropa.
  • PR-Arbeit

    Das IDM leistet PR-Arbeit und betätigt sich als Lobbyist für die Region.
  • Forschung

    Das IDM führt Forschungsprojekte über aktuelle politische, gesellschaftliche, soziale, wirtschaftliche, kulturelle und ethnische Fragen der Staaten des Donauraums sowie Mittel- und Südosteuropas durch.

    Die Ergebnisse werden bei Veranstaltungen und in Publikationen verbreitet.
  • Nachwuchsförderung

    Das IDM fördert den Nachwuchs in Wissenschaft und Praxis
  • Lehr- und Veranstaltungstätigkeit

    Das IDM übt im Rahmen international beschickter Seminare, Symposien, Summer Schools sowie des postgradualen Universitätslehrgangs Interdisziplinäre Balkanstudien (gemeinsam mit der Universität Wien) auch eine Lehr- und Ausbildungsfunktion aus.
    Darüber hinaus fungiert das Institut als Veranstalter zahlreicher Fachtagungen, Workshops und Vorträge.
  • Publikationen

    Das IDM gibt eine Vielzahl von Publikationen heraus, die sich regelmäßig und umfassend mit dem Donauraum, Mittel- und Südosteuropa betreffenden Fragen auseinandersetzen.
  • Dokumentation

    Das IDM betreut eine Dokumentationsstelle sowie einen Zeitschriftenleseraum mit einschlägigen Publikationen zu den aktuellen Entwicklungen in den Ländern des Donauraums sowie Mittel- und Südosteuropas.

    Ergänzt wird dies durch regelmäßige Berichte der für das Institut ehrenamtlich tätigen Länderkorrespondenten ergänzt.

Was kann das IDM für Sie tun?

Haben Sie/Ihre Institution Interesse an der aktuellen (insbesondere politischen) Situation in den Ländern des Donauraums, des übrigen Mitteleuropas und Südosteuropas? Nützen Sie unser breites Tätigkeitsfeld auch für Ihre Anliegen.

  • Veranstaltungsmanagement

    Das Institut bringt jahrelanges Know-How als Veranstalter mit. Als Ihr Kooperationspartner helfen wir bei der Organisation themenbezogener Tagungen und Seminare oder führen Informationsveranstaltungen für Sie durch.
  • Lehrveranstaltungen

    Nutzen Sie unser Angebot an Lehrveranstaltungen (Postgraduate-Lehrgang, Summerschools, Workshops)! Qualifizierte internationale Wissenschaftler und Praktiker vermitteln umfassendes Know-How über Mittel-, Ost- und Südosteuropa.
  • Information

    Durch Bezug unserer Publikationen, auf unserer Homepage und durch die Benützung unseres mitteleuropäischen Zeitschriftenleseraumes können Sie sich selbst regelmäßig über aktuelle Entwicklungen informieren.
  • Vermittlung von Kontakten aus dem In- und Ausland

    Sind Sie auf der Suche nach Referenten oder Ansprechpartnern? Unser über Jahre aufgebautes Netzwerk und unsere umfangreiche Daten- und Adressbank stehen Ihnen dafür jederzeit zur Verfügung.
  • Studien und Forschungen

    Beauftragen Sie uns mit Studien oder Forschungsvorhaben über gegenwartsbezogene mitteleuropäische Themen, die für Sie von Interesse sind!
  • Reisen und Exkursionen

    Nehmen Sie unsere Reiseangebote in Anspruch und informieren Sie sich vor Ort über die Länder des Donauraumes und Mitteleuropas! Wir organisieren auch Exkursionen speziell für Sie.