logo web

Das IDM Veranstaltungsprogramm

Einen Kernpunkt der Aktivitäten des IDM bildet unser umfassendes Veranstaltungsprogramm.
Das IDM organisiert Seminare, Symposien, Vorträge, u.v.m., um eine breite öffentliche Diskussion aktueller, den Donauraum, Mittel- und Südosteuropa betreffender Themen zu ermöglichen.

Veranstaltung  Montag, 03. August 2015

21. Österreichisch-Bulgarisches Sommerkolleg 2015

21. Österreichisch-Bulgarisches Sommerkolleg 2015
sommerkolleg 2015
sommerkolleg 2015
sommerkolleg 2015
sommerkolleg 2015
sommerkolleg 2015
sommerkolleg 2015

Dieses Sommerkolleg, veranstaltet vom IDM und der Universität Wien, bietet sowohl Anfängern als auch Fortgeschrittenen die Möglichkeit in Blagoevgrad und an der Schwarzmeerküste in Varna Bulgarisch zu lernen. Das Sommerkolleg findet jedes Jahr die ersten drei Wochen im August statt!

Teilnehmen können Studierende und junge Graduierte an österreichischen Universitäten und Hochschulen, die Bulgarisch lernen oder motiviert sind, damit zu beginnen. 

Veranstaltungsort:
Varna und Blagoevgrad (Bulgarien)

Kosten: 
Anmeldegebühr: € 200,-; die Kosten für Kurs, Unterkunft und Anreise, sowie Frühstück und Mittagessen werden durch ein Stipendium des BMWFW gedeckt. 

Unterbringung:
Die Unterbringung erfolgt in renovierten Studentenheimen. 

Bewerbungen: 
bitte per Post oder eingescannt per E-Mail an:

Institut für den Donauraum und Mitteleuropa 
Hahngasse 6/1/24, A-1090 Wien 
z.H. Mag. Ales Winkler, MA 

Für die Anmeldung notwendig sind:

  • Motivationsschreiben
  • Kopie(n) einschlägiger Sprachzeugnisse
  • Lebenslauf
  • Kopie des Sammel- bzw. des Diplomprüfungszeugnisses (falls vorhanden)
  • Aktuelle Inskriptionsbestätigung
Die Anmeldegebühr von € 200,- ist erst nach Bestätigung der Teilnahme zu entrichten!
  • Beginn: Montag, 03. August 2015, 15:00 Uhr
  • Ende: Sonntag, 23. August 2015, 13:40 Uhr
  • Ort: Varna und Blagoevgrad (Bulgarien)
  • Auskunft: Ales Winkler, MA, Postanschrift: Hahngasse 6/1/24 1090 Wien
  • Auskunft E-Mail: a.winkler@idm.at
  • Auskunft Telefonnummer: 01/319 72 58-17

Programm Oktober - Dezember 2016

Programm Jänner - März 2017

Programm April - Juni 2017

Programm Juli - September 2017