logo web

Das IDM Veranstaltungsprogramm

Einen Kernpunkt der Aktivitäten des IDM bildet unser umfassendes Veranstaltungsprogramm.
Das IDM organisiert Seminare, Symposien, Vorträge, u.v.m., um eine breite öffentliche Diskussion aktueller, den Donauraum, Mittel- und Südosteuropa betreffender Themen zu ermöglichen.

Veranstaltung  Mittwoch, 12. Februar 2020

Soziopolitische Lage im Donauraum und Mitteleuropa - Vom Delta bis zur Quelle

Das Institut für den Donauraum und Mitteleuropa (IDM) blickt in Kooperation mit der VHS Landstraße auf aktuelle gesellschaftspolitische Situationen in Österreichs nächster Nachbarschaft.

"Was das IDM auszeichnet, ist der besondere Blick auf den Donauraum – mit all seinen Widersprüchen, seiner Vielfalt und seinen Herausforderungen. Mit unserer Expertise zu Mittel- und Südosteuropa setzen wir uns für ein vereintes Europa auf Augenhöhe ein. Dafür steht das IDM seit 1953." (Vizekanzler a.D. Dr. Erhard Busek, Vorsitzender des IDM)

Im ersten Vortrag der Reihe gibt IDM-Geschäftsführer Sebastian Schäffer einen Überblick zu den unterschiedlichen Aktivitäten des traditionsreichen Wiener Instituts. Aktuelle Herausforderungen für die Region, Projekte und Publikationen sowie Kuriositäten aus mehr als sechs Jahrzehnten Forschung zum Donauraum bilden den Auftakt für die nachfolgenden thematischen Termine innerhalb dieser Vortragsreihe.

Da es sich um eine Kooperationsveranstaltung mit den Wiener Volkshochschulen handelt, ist eine Anmeldung über die Website der VHS notwendig und kostenpflichtig (6.- Euro). Mit ScienceCard ist die Teilnahme kostenlos.








  • Beginn: Mittwoch, 12. Februar 2020, 19:30 Uhr
  • Ende: Mittwoch, 12. Februar 2020, 21:00 Uhr
  • Ort: VHS Landstraße
  • Adresse: Hainburger Straße 29, 1030 Wien
  • Auskunft: VHS Landstraße
  • Auskunft E-Mail: landstrasse@vhs.at
  • Auskunft Telefonnummer: +43 1 891 74 103 000
  • Anmeldung: kostenpflichtig über die VHS-Website

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.