logo web

Das IDM Veranstaltungsprogramm

Einen Kernpunkt der Aktivitäten des IDM bildet unser umfassendes Veranstaltungsprogramm.
Das IDM organisiert Seminare, Symposien, Vorträge, u.v.m., um eine breite öffentliche Diskussion aktueller, den Donauraum, Mittel- und Südosteuropa betreffender Themen zu ermöglichen.

Das IDM Veranstaltungsprogramm

Den Kernpunkt der Aktivitäten des IDM bildet unser umfassendes Veranstaltungsprogramm. Das IDM organisiert Seminare, Symposien, Vorträge, u.v.m, um eine breite öffentliche Diskussion aktueller, den Donauraum, Mittel- und Südosteuropa betreffender Themen zu ermöglichen.
Veranstaltung  Donnerstag, 26. November 2020

Online-Debatte "Mitteleuropa. Ein neuer Blick"

Am 1. Juli übernahm Polen die Präsidentschaft in der Visegrád-Gruppe, deren 30. Jahrestag der Gründung am 15. Februar 2021 gefeiert wird. Aus diesem Anlass veranstaltet das Polnische Institut Wien in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Kulturzentrum Krakau, Institut für den Donauraum und Mitteleuropa und der Diplomatischen Akademie Wien eine Online-Debatte mit dem Titel „Mitteleuropa. Ein neuer Blick“.

Den Ausgangspunkt für die Online-Debatte bietet das Buch „Mitteleuropa revisited: Warum Europas Zukunft in Mitteleuropa entschieden wird“ von Dr. Erhard Busek und Dr. Emil Brix.

Es diskutieren:
Dr. Erhard Busek (Institut für den Donauraum und Mitteleuropa - IDM)
Botschafter Dr. Emil Brix (Diplomatische Akademie Wien)
Prof. Dr. Jacek Purchla (Internationales Kulturzentrum Krakau)

Moderation: Otmar Lahodynsky (Präsident der Association of European Journalists - AEJ, Wien)

Podcast Player

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.